Lasercutter

From CCC Basel Wiki
Jump to navigation Jump to search

Usagedocumented.png

Dokumentiert

Dieses Gerät darf nur nach Lesen dieser Dokumentation verwendet werden. Bei Fragen kannst du dich an folgende Personen wenden:

  • s3lph
  • SPiNNiX

Wenn du zu uns kommst, weil du dieses Gerät benutzen willst, kannst du uns auch kontaktieren und fragen, ob eine dieser Personen während deinem Besuch anwesend sein wird.


Warnung.png

Achtung

Bei der Benutzung des Lasercutters entstehen bei einigen Materialien giftige Dämpfe. Der Lasercutter darf nur bei eingeschaltener Entlüftung gemäss dieser Dokumentation betrieben werden.


Warnung.png

Achtung

Der verwendete CO2-Laser erzeugt Laserstrahlen im nicht sichtbaren Infrarot-Spektrum. Der Lasercutter darf nur bei geschlossener Abdeckung betrieben werden. Auch bei geschlossener Abdeckung sollte im laufenden Betrieb nicht kontinuierlich durch das Sichtfenster geschaut werden.


Warnung.png

Achtung

Brandgefahr! Der Lasercutter darf nur unter Aufsicht betrieben werden. Während der Verwendung kann es zu kleinen Entzündungen des Werkstücks kommen. Wenn diese nicht von selbst erlöschen, muss der Lasercutter umgehend abgestellt und der Brand gelöscht werden.


Hardware

  • 30 W CO2 Laser

Lasercutter from Top useble area web version.jpg

Software

LaOS

  • Auf dem Lasercutter läuft die offene Firmware LaOS
    • LaOS stellt einen TFTP-Server zur Verfügung
    • Jobs werden via TFTP hochgeladen
  • Config: File:Config.txt

VisiCut

(https://visicut.org/ VisiCut) ist ein OpenSource-Tool zur Vorbereitung von Lasercutter-Jobs. Das Programm ist in Java geschrieben.

Folgende Optionen müssen vor der ersten Verwendung konfiguriert werden:

  • Lasercutter
    • Treiber: LaOS
    • Hostname: laos.lan.kabelsalat.ch
    • Port: 69
    • Laserbed Width: 330.0
    • Laserbed Height: 197.0
    • Supports Ventilation: No
    • Supports Purge: No
    • Support Focus (Z Axis): No
    • Supports Frequency: No
    • Use TFTP instead of TCP: Yes
    • Additional space per Raster line: 5.0
  • Material
    • Einfach irgendwas einstellen
  • Profil
    • Gewünschte Einstellungen konfigurieren
  • Materialdicke

Um einen Job vorzuberiten, kann man Vektorgrafiken importieren. Die Ecke oben links im Programm als Initialpunkt entspricht der Ecke unten rechts beim Cutter als Initialpunkt.

Zum Schluss kann das Projekt an den Cutter gesendet werden. Meistens gibt es beim ersten Versuch einen Timeout, dann einfach nochmal versuchen.

TFTP Bug

VisiCut verwendet für die TFTP-Verbindung zum LaOS Apache commons-net, welches den TFTP-Standard nicht korrekt mplementiert.

Im Detail: Der TFTP-Standard verbietet nicht, dass der Server von Port 69 aus antwortet. Dies wird von der commons-net Implementation jedoch nicht erlaubt. Eine gepatchte Version gibt es File:Visicut-1.9-SNAPSHOT-full.jar.

Bedienung

Vorbereitung

  1. Job vorbereiten
  2. Entlüftung starten
    1. Blauen Lüftungsschlauch an das Abluftrohr des Lasercutters anschliessen
      • Klappe des Abluftrohrs wegnehmen, dann passt der Schlauch auch.
    2. Bunkerfenster öffnen und den weissen Abluftschlauch nach draussen führen
      • Die Bunkerlüftung NICHT anschalten, sonst wird die Abluft gleich wieder eingesaugt
    3. Das Netzteil der Entlüftungsanlage einstecken
    4. Drehregler aufdrehen, um die Pumpe anzuschalten
  3. Wasserkühlung starten
    1. Sicherstellen, dass genug Wasser im Fass ist
      • Die Pumpe muss komplett unter Wasser stehen
      • Der Rücklaufschlauch (kurz) sollte über der Wasseroberfläche enden
    2. Pumpe einstecken
    3. Warten, bis ein kontinuierlicher Wasserstrahl aus dem Rücklaufschlauch kommt
      • Wenn der Kühlkreislauf komplett entleert ist, kann es bis zu 5-10 min dauern, bis der Kühlkreislauf komplett entlüftet ist
  4. Lasercutter in Betrieb nehmen
    1. Kleinen roten Schalter "Laser" auf "aus" stellen (ragt höher als der Test-Taster heraus)
    2. Lasercutter am grossen Schalter einschalten
    3. Auf dem Display wird der Bootvorgang angezeigt
      • Der Bootvorgang ist abgeschlossen, wenn auf dem Display <---- 1 MAIN ----> angezeigt wird.

Ausführung

  1. Job ausführen
    1. Job an den Cutter senden
    2. Werkstück einlegen
      • Wenn das Werkstück weniger als 5mm dick ist, evt. eine Holzplatte darunterlegen, damit es wieder im Laserfokus ist.
  2. Laser einstellen
    1. "Laser" Schalter auf "an" stellen.
    2. "Current Regulation" (Drehregler) einstellen.
    3. Start im Menü bestätigen (Joystick eindrücken)
  3. Laser ausschalten
    1. "Laser" Schalter auf "aus" stellen.

Nachbereitung

  1. Lasercutter am grossen roten Knopf ausschalten
  2. Entlüftung und Wasserkühlung noch kurz laufen lassen

Erfahrungen und Werte

Werkstück Visicut Mapping Geschwindigkeit (mm/s) Laserstärke Muster Dauer Bemerkung
IKEA MALMA Spiegel [Artikel Nr.: 002.328.30] (Spiegel 10cm x 10cm) engrave everything 100 max Logo, 10.0x10.0cm 45min. Spiegelverkehrt auf der Rückseite Lasern
IKEA SÖRLI Spiegel [Artikel Nr.: 600.740.07] (Spiegel 20cm x 20cm) 100 max Logo, 15.0x10.2cm 58min.
IKEA SÖRLI Spiegel [Artikel Nr.: 600.740.07] (Spiegel 20cm x 20cm) 80 max Logo, 17.0x15.4cm 2h19min.
IKEA SÖRLI Spiegel [Artikel Nr.: 600.740.07] (Spiegel 20cm x 20cm) 90 max Logo, 18.0x15.3cm 2h44min.
Bastelsperrholz (297x210x4mm), Sperrholzplatte aus astreiner Pappel (Spanien/Italien). cut everything 15 max 4mm Holz Schneiden
ALIX Gehäuse, schwarz lackiertes Blech rasterized, engrave everything 100 ~80% CCC Basel Logo + Text, ~15x10cm Lack wird weggelasert. Auf 5mm dickes Sperrholz, da sonst nicht genug fokussiert